Seit Juli 2016 veröffentlicht Dr. Markus Elsässer regelmäßig Filme - diese finden Sie unter "Video".  

 

          Podcast Beiträge können Sie auf i-tunes unter "Dr. Markus Elsässer" finden.        

 

          Sie interessiert das Blogthema? Klicken Sie einfach auf die Überschrift, dann erhalten Sie den kompletten Blogartikel.

 

           Dürfen wir Sie auf neue Blogeinträge oder Videos von Dr. Elsässer aufmerksam machen? Schicken Sie uns eine kurze Mail,

           dann halten wir Sie gerne auf dem Laufenden. 

           


 

Eine aufregende Woche. Für Investoren, gibt es viel zu entscheiden.

Dienstag, 3. November 2015

Was für eine Woche. An der Börse überschlagen sich die Ereignisse. Wir leben in einem Zeitalter für unternehmerisch denkende Investoren. Nicht die Details sind entscheidend. Es kommt auf die richtige Einschätzung der Konstellationen an. Hier sind einige Beispiele von Steilvorlagen - „Million Dollar Questions“ - wie die Amerikaner sagen - aus der vergangenen Woche:


  1. An der Wall Street notiert zum ersten Mal die Ferrari Das Symbol lautet sinnigerweise: RACE. Insgesamt sind erst mal 10% des Ferrari Kapitals im Umlauf. Die Aktie notiert zu etwa USD 51,-. Und nun? Eine einmalige Chance sich jetzt am Anfang noch günstig bei dieser Edelmarke zu engagieren? Oder ein überteuertes „Liebhaberpapier“?

 

  1. Twitter (TWTR), hier scheiden sich die Geister. Im Dezember 2013 steht das Portal bei USD 72,-. Heute notiert Twitter bei gerademal USD 29,-. Die Finanzanalysten glauben an Facebook und Google. Twitter wird skeptisch beäugt. Doch am 16. Oktober wird bekannt: Der frühere Microsoft Boss und Milliardär Steve Ballmer hat 4% des Twitter-Aktienkapitals an der Börse zusammengekauft. Der Mann ist kein Dummkopf. Oder ist das nur Spielgeld für ihn? Wer wird mittelfristig richtig liegen? Der Profi Ballmer oder die Finanzgemeinschaft?

 

  1. Nach dem geplatzten Takeover-Versuch stürzte der Aktienkurs der Syngenta Aktie an der Züricher Börse von über CHF 400,- auf unter CHF 300,- ab. Nun nahm endlich der unbeliebte und unglückselige CEO Mike Mack seinen Hut und ging von Bord. Die Syngenta Aktie ist daraufhin auf CHF 334,- gestiegen. Die Aktionärsgemeinde atmet auf. Der Anfang einer aktionärsfreundlicheren Politik? Der Beginn eines beginnenden Turn-Arounds? Oder war Mike Mack nur ein „Bauernopfer“ und es kommt gar ein schwacher Nachfolger?

 

  1. Alibaba (BABA), das Pendant zu Google und Amazon unter einem Dach in China, das chinesische Internet-Service Power Haus, an der New Yorker Börse notiert, stürzte Anfang September je auf USD 61,- ab. Die allgemeine Angst vor einer Beruhigung der China-Konjunktur griff um sich und riss auch die Alibaba Aktie in die Tiefe. Heute steht der Kurs schon wieder bei USD 84,-. Der Grund: Welch Wunder. Nichts mit China-Beruhigung. Alibaba legte beeindruckende Wachstumszahlen vor. Geht es nun so weiter? Oder nur eine „Bullenfalle“?

 

  1. Dann am Montag, den 19. Oktober 2015, die Super-Überraschungsnachricht: Oprah Winfrey, die US-Talkshow Legende und Multi-Milliardärin, steigt mit 10% bei Weight Watchers (WTW) an der Wall Street ein. Eine Sensation, mit der kein Mensch gerechnet hat. Der weltweit führende Anbieter von Gewichtsabnahme-Kursen und -Modellen befand sich auf dem Weg in den Abgrund an der Börse. Im Mai 2011 wurde die Weight Watchers Aktie zu USD 82,- in der Spitze notiert. Dann ging es kontinuierlich bergab. Zuletzt lag die Notiz unter USD 6,-. Nach Bekanntgabe des Oprah Winfrey Einstiegs schoss die Aktie in die Höhe. Nun notiert Weight Watchers bei über USD 15,-. Das Ende des Leidens? Welchen Input wird die Mediengröße Oprah Winfrey leisten können? Kann sie sich mit neuen Ideen im Management durchsetzen? Oder ist das Ganze nur ein mediengetriebenes Strohfeuer?

 

Herrlich diese Börse. Was für Möglichkeiten. Nicht mit den großen Börsenindices und Detailverliebtheit macht man das Geld an der Börse. Nein, die vergangene Woche zeigt folgendes:

Augen auf und wachsam nach den „dicken Brettern“ schauen. Und sich dann eine eigene Meinung bilden. Nicht immer haben die Profis und Firmeninsider Recht. Meist liegt der Investor, der die Dinge mit Abstand und Gelassenheit betrachtet und seinen gesunden Menschenverstand einsetzt viel besser. Also, nur Mut. In den nächsten Wochen werden wir uns mal die ein oder andere der oben genannten Aktien näher anschauen.

Ich werde berichten. 

 

Impressum | Datenschutz